Nuklearentsorger nutzt zukünftig Pathfinder

Der Rückbau von Atomanlagen gewinnt an Dringlichkeit, seit 2011 der Abschied von der Kernenergie beschlossen wurde. Die EWN Entsorgungswerk für Nuklearanlagen GmbH (kurz EWN) ist verantwortlich für den Rückbau von Kernkraftwerken der ehemaligen DDR. Als Teil der EWN-Gruppe beschäftigt sich das Unternehmen im Auftrag des Bundes mit der Entsorgung nuklearer Altanlagen. Zukünftig nutzt die EWN das Netzwerkdoku-Tool Pathfinder, um die gesamte Systemlandschaft zu dokumentieren.

 

Die Aufgaben und Prozesse beim Rückbau von Kernkraftwerken sind äußerst komplex, sehr langwierig und erfolgen immer it-gestützt. Eine funktionierende IT-Infrastruktur als sicheres Rückgrat für derartig sensible Prozesse ist selbstverständlich. In den verschiedenen Phasen des Rückbaus stehen zudem auch sicherheitsrelevante Aspekte im Mittelpunkt. Dabei muss sich die EWN auf eine performante Infrastruktur verlassen können, die zukünftig mit Pathfinder erfasst und verwaltet wird. Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit!