Stiftungen im digitalen Wandel

Eines der einflussreichsten deutschen Forschungseinrichtungen für außen- und sicherheitspolitische Fragen setzt in Sachen IT-Dokumentation zukünftig auf Pathfinder. Die Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP) in Berlin ist die Trägerin des Deutschen Instituts für Internationale Politik und Sicherheit. Das Institut berät den Deutschen Bundestag und die Bundesregierung in allen Fragen der Außen- und Sicherheitspolitik. Mit über 140 Mitarbeitern ist es die größte Einrichtung seiner Art in Europa.

Auch Stiftungen stehen mitten im digitalen Wandel: Strukturen und Prozesse verändern sich und müssen neugestaltet werden. Wie alle gesellschaftlichen
Akteure stellt der Digitalisierungsprozess die Stiftungen vor herausfordernde Entscheidungen. Doch das Potential ist immens: Mit der Digitalisierung von Arbeitsabläufen, Infrastruktur und Kommunikation bieten sich vielfältige Möglichkeiten mehr zu erreichen. Im Bereich IT- und Netzwerkdokumentation vertraut die SWP in Zukunft auf Pathfinder. Auf gute Zusammenarbeit!