Pathfinder im Unfallkrankenhaus Berlin

 

Das Unfallkrankenhaus Berlin (UKB) ist ein hoch spezialisiertes klinisches Zentrum. Jährlich werden hier über 100.000 Patienten behandelt. Kliniken wie das UKB setzen auf neueste Medizintechnik, die enorme Datenmengen generieren. Diese Daten müssen für Befunde oder Operationen in Echtzeit verfügbar sein und vor Diebstahl und Missbrauch geschützt werden. Eine leistungsstarke und vollständig dokumentierte IT ist gefragt.

Darüber hinaus ist das Gesundheitswesen eine von sieben Branchen, die über die KRITIS-Verordnung abgedeckt sind. Krankenhäuser dieser Größe zählen zu den Kritischen Infrastrukturen und fallen unter den Regelungsbereich des IT-Sicherheitsgesetzes. Kliniken wie das UKB haben daher einen enormen Dokumentationsbedarf und sind verpflichtet, Systeme einzusetzen, die Infrastrukturdaten beschaffen und vorhalten. Und hier kommt Pathfinder ins Spiel, denn die Health-IT-Infrastruktur im Unfallkrankenhaus Berlin wird zukünftig mit Pathfinder dokumentiert und fortlaufend aktualisiert.

Wir wünschen dem UKB gutes Gelingen bei der Umsetzung der geplanten Projekte und ein erfolgreiches 2019!